Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 
Newsletter 4_2020 der Predigerhof AG, August
– Die Buvette sucht Geldgeberinnen und -geber
– Wo nachts der Fuchs in die Fotofalle geht
– Kindergeburtstage

PREDIGERHOF AG


Die Buvette soll in neuem Glanz erstrahlen

Projekte brauchen Zeit, Geduld und Geld. Der Umbau der alten Garage in eine Saisonbuvette, die das Angebot für Gäste erweitert, wurde bereits seit langem angestossen. Wir stehen nun kurz davor die Bewilligung für den Umbau zu erhalten. Zeit, Geduld und schlaue Ideen haben wir angewendet. Nun wissen wir wieviel der Umbau der Buvette inklusive einer zusätzlichen Kühlzelle und dem Anschluss der Buvette und auch der Scheune an die Kanalisation kostet.

Aus den normalen Erträgen können wir den Umbau nicht finanzieren. Wir bitten deshalb alle Gäste, Aktionärinnen und Aktionäre, Darlehengeberinnen und Darlehensgeber und Freunde und Freundinnen des Predigerhofs den Umbau der Buvette mit Darlehen, Spenden und/oder Aktienkäufen zu unterstützen.
Mitglieder des Verwaltungsrates stehn für einen einen Sockelbeitrag aus den privaten Portemonnaies grade.

Weitere Infomationen über das Bauvorhaben erteilt Ihnen gerne Max Buser.

info@prediger-hof.ch.

A
ktien und Darlehen können auch direkt auf der Website www.prediger-hof.ch gezeichnet werden.


Bericht von der schriftlichen Jahresversammlung

Die Aktionärinnen und Aktionäre haben in einer schriftlichen Abstimmung Stellung genommen zur Arbeit des Verwaltungsrates. Die Generalversammlung fand wegen der Covid-19-Massnahmen des Bundesrates schriftlich statt. Eine physische Präsenz von Aktionärinnen und Aktionären war nicht möglich. Einsendungen wurden berücksichtigt bis zum 18. Mai 2020, 10 Uhr.
Die Resultate der Abstimmung nahmen Joel Gross (Vorsitz), Claudia Blöchliger (Beisitz) und Max Buser (Protokoll) von der unabhängigen Stimmrechtsvertreter Alinda Neidhart am 18. Mai entgegen.
304 Unterlagen wurden versendet. 214 Couverts kamen ausgefüllt zurück. Das entspricht einer Rücksendequote von 70,4%.  Damit waren 1272 Aktien vertreten, das entspricht rund 75,7% der Aktien. Das absolute Mehr der eingesendeten Stimmen betrug 637 Aktienstimmen.

Genehmigung Rechnung und Berichte
Der Jahresberichts 2019 wurde mit 1086 Stimmen genehmigt.
Die Jahresrechnung 2019 und des Reviewberichts der copartner Revisions AG, Basel wurde mit 1120 gut geheissen.
Für die Entlastung Verwaltungsrats stimmten 1077.

Folgende Anmerkungen wurden schriftlich gemacht:
– Dank an den VR für die geleistete Arbeit.
– Bitte um detailliertere Aufschlüsselung der Kosten bei der Erfolgsrechnung.
– Gut, dass man auf die Ausgabe von Gutscheinen verzichtet hat.


Verwaltungsratspräsidentin Bernadette Oberholzer

Bernadette Oberholzer ist Gründungsaktionärin und wurde als Nachfolgerin von Felix Kössler als Verwaltungsratspräsidentin gewählt. Sie übernahm das Amt am 1. Juni 2020. Bernadette Oberholzer ist Direktorin des Bildungszentrums Gesundheit Basel-Stadt in Münchenstein. Neben ihrem Engagement für den Predigerhof spielt sie Tennis, jasst gerne, engagiert sich für den Fussballclub Reinach und ist mit ihrem Hund unterwegs.
Beat Ammann, Claudia Blöchliger, Barbara Buser, Max Buser, Joel Gross und Jürg Stöcklin wurden als Mitglieder des Verwaltungsrates bestätigt. Geschäftsführer der Predigerhof AG ist Max Buser.
Felix Kössler wurde als Ehrenpräsident gewählt.

Der Überblick 2020, Informationen für Aktionärinnen und Aktionäre und Predigerhofbegeisterte kann als pdf heruntergeladen werden. 


LOKALER WIRZ

Tierisches

Fuchs, Mäuse und Schnecken. Wahrhaft vielfältig ist die Tierwelt rund um den Predigerhof. Wer so alles sein Wesen und Unwesen treibt hat der Lokale Wirz mit einer Fotofalle dokumentiert. Der Fuchs war rasch unterwegs, deshalb ist er auf dem Foto auch schwer zu erkennen.

Von Grund und Boden

Wollnashörner statt Wollschweine
Vor etwa 20 000 Jahren bot das Bruderholz noch einen ganz anderen An- und Ausblick: Die alpinen Gletscher reichten bis nach Basel und Mammuts, Wollnashörner und Rentiere grasten auf der kargen Tundra, einer weiten, baumlosen Ebene, die weitgehend eisfrei blieb.

Löss – Staub vom Winde verweht
Hier beginnt die Entstehungsgeschichte des Bodens auf dem Bruderholz: Feine mineralische Partikel wurden über viele Kilometer hinweg angeweht und blieben hier an der Vegetation hängen. So entstanden mehrere Meter mächtige Böden die zu den fruchtbarsten überhaupt zählen. Grund dafür ist die Grösse dieser Partikel, dem sogenannten Schluff. Er fügt sich zu einem Gefüge zusammen und bildet viele Poren, nicht zu weite und nicht zu enge. Bei zu weiten Poren sickert das Wasser schnell ab, bei zu engen wird das Wasser derart im Boden gehalten, dass Pflanzen es nicht herauszuziehen vermögen.

Ein enormer Wasserspeicher unter den Füssen
Der «Lokaler Wirz» hat mit einem Stechzylinder einige Bodenproben genommen und in ein Wasserbad gestellt, um diese Poren  «volllaufen» zu lassen. Danach wurden die Proben im Backofen vollständig getrocknet. Das Gewicht vor und nachher gibt Aufschluss darüber wieviel Wasser dieser Boden gegen die Schwerkraft halten kann. sagenhafte 40%. Nicht ganz alles Wasser kann von den Pflanzenwurzeln aufgesogen werden. In einem Kubikmeter Boden können rund 400 Liter Wasser gespeichert werden und davon sind etwa 300 Liter für die Pflanzen tatsächlich verfügbar.

Weitere Informationen zum «Lokalen Wirz» hier.

VEREIN KLEINTIERHALTUNG

Nachmittag auf dem Predigerhof

Es finden wieder Kursnachmittage statt, bei der Kleintierhaltung Predigerhof
Donnerstag: 3.9.2020 | 10.9.2020 | 17.9.2020
Jeweils von 14.30 Uhr bis  17.30 Uhr

Workshop Leitung 
Lino Dutoit, Robinsonspielplatz-Leiter in Muttenz
Jasmin Summen, Fachangestellte Gesundheit, leitet die Kindergeburtstage auf dem Predigerhof
Anmeldung: simmenjasmin@gmail.com
Anzahl Kinder 15

Kindergeburtstag auf dem Predigerhof 

Ein Besuch bei den Tieren, Bewegung an der frischen Luft bei jedem Wetter, ein Feuer zum bräteln oder wärmen - der Predigerhof Verein Kleintierhaltung bietet ein abwechslungsreiches, vielseitiges Terrain für einen Kindergeburtstag. Bei Regen gibt es eine Möglichkeit, den Kuchen etc. im trockenen zu geniessen.

Die Kinder dürfen die Tiere füttern, wo möglich streicheln, schauen ob die Wachteln oder Hühner Eier gelegt haben und rund um den Stall behilflich sein.
Oder einfach die wunderbare Umgebung geniessen, spielen, sein.
Wir freuen uns über Anfragen, und gerne besprechen wir Ihre Vorstellung für einen gelungenen Kindergeburtstag.

Das Angebot steht für:
Donnerstag oder Freitagnachmittag ca. von 14-17 Uhr
Maximale Gruppengrösse: 10 Kinder Alter: ca. 3 bis 10 Jahre
Der Preis ist variabel, die Mindestpauschale beträgt CHF 150.– bei einer
Nutzung der Anlage der Kleintierhaltung ohne Rundgang bei den Tieren/Begleitung.

Der definitive Preis richtet sich nach den Wünschen/ Vorstellungen.
Zuständig für die Kindergeburtstage ist Jasmin Simmen
M 077 492 00 37
Mail: simmenjasmin@gmail.com

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Predigerhof AG haftet nicht bei Schäden oder Unfällen.

Das Restaurant Predigerhof ist nicht Bestandteil dieses Angebotes.

​Wir bitten darum, den Kindern während und nach dem Besuch mitzuteilen, dass die Tiere nicht selbständig im Stall besucht werden können. Die Gatter bleiben geschlossen.

RESTAURANT PREDIGERHOF

Neues vom Restaurant Predigerhof

Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde!

Seit dem 1. Juli 2020 haben wir unser Restaurant wieder wie gewohnt geöffnet, selbstverständlich unter Berücksichtigung sämtlicher Hygieneauflagen des BAGs. Da wir aufgrund der Abstandsregelungen nur eine beschränkte Anzahl Plätze anbieten können, bitten wir unsere Gäste rechtzeitig zu reservieren.

Neuigkeiten
Wir wurden in der Vereinigung Slow Food Basel aufgenommen und freuen uns riesig darüber. Gleichzeitig sind wir auch ein wenig stolz darauf. Nähere Infos finden Sie unter www.slowfood.ch

Die Baselbieter Genusswochen stehen vor der Tür, mit dem Thema Kürbis. Sie finden in diesem Jahr vom 1. bis 30. September statt. Wir sind mit dabei und bieten Ihnen hierzu ein passendes 3-Gänge Menü an, wahlweise mit Fleisch für CHF 68. oder vegetarische Variante für CHF 56..

Nähere Infos: baselbieter-genusswochen.ch
Das Angebot gilt von Mittwoch bis Samstag, von 18 Uhr bis 21 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Reservation.

Unsere «Hof-Buvette» (Selbstbedienung)
—> Bei schönem Wetter <—
Freitag von 16 Uhr bis 20.30 Uhr
Samstag von 12 Uhr bis 20.30 Uhr
Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr
Neu bieten wir an den Sonntagen ein z´Morge für alle Frühaufsteher an, (in der Buvette/ Selbstbedienung), allerdings nur bei schönem Wetter. Reservieren Sie sich ein Platz unter unseren schönen Bäumen und geniessen Sie unser Angebot mit Freunden und Familie.

Am Samstag, 5. September haben wir eine grosse geschlossene Hochzeitsgesellschaft und können daher abends keine Reservationen annehmen, wir bitten Sie hierbei um Ihr Verständnis.

Voranmeldung Betriebsferien Restaurant
Nach einem aufregenden Frühjahr und Sommer ist es Zeit, um ein wenig durchzuatmen. Wir machen Betriebsferien, vom 26. Oktober bis einschliesslich 10. November 2020.

In eigener Sache
Die Gastgeberin vom Restaurant, Christine Krieg, sucht eine neue, schöne Bleibe in der Umgebung vom Restaurant. Gerne 3-4 Zimmer, oder kleines, bezahlbares Häuschen im Grünen. Kennt jemand, der jemanden kennt? Ich bin sehr dankbar um Hinweise oder Vermittlungen hierzu.

Kontakt gerne über 061 262 21 12.

Sie wollen auf dem neuesten Stand bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, auf unserer Homepage www.restaurant-predigerhof.ch

Herzlichst, Ihr Team vom Restaurant Predigerhof



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Predigerhof AG
Dornacherstrasse 192
4053 Basel
Schweiz


info@prediger-hof.ch
www.prediger-hof.ch